​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​
easyballZ - Gym
easyballZ - Home
easyballZ-für viele Sportarten

ÜBER 180 neue Trainingsmöglichkeiten!

• Hoch effizientes Muskelwachstum
• Gelenkschonendes Training, trotz hoher Intensität
• Höherer Wirkungsgrad trotz Minimierung des
Gewichtswiderstandes
• 4 mal so hoher Wirkungsgrad als bei herkömmlichen
Trainingsmethoden
• Funktionales Training durch das 3D Zug-Rotations-Prinzip
Dreidimensionale Bewegungsgestaltung
Maximale Nährstoffversorgung der
Muskelfasern Spannungsoptimierung der Faszien
• Verbesserung der Effektivität der Muskelkontraktion
• Maximale Isolation der trainierten Zielmuskulatur

Die easyballZ sind eine innovative Erfindung der Firma TrisportZ®. Dieses neue Trainings Equipment, ist patentiert vom TÜV auf Sicherheit geprüft.

Warum easyballZ ?

I. DAS ERKANNTE PROBLEM

Alle Übungen zur Kräftigung und zum Aufbau der Oberkörpermuskulatur beanspruchen die Muskulatur des Unterarms. Diese wird als Sekundärmuskulatur bei jeder Zug- oder Druckbewegung eingesetzt. Da im Bereich der Rücken-, Schulter-, Arm-, und Brustmuskulatur teilweise mit hohem Gewichtswiderstand trainiert wird, führt dieses im Bereich der Sehnen, Muskelansätze und Bänder der Unterarm- ( z.B. Brachioradialis, Flexor Carpi ) und Schultermuskulatur ( z.B. Supraspinatus, Infraspinatus ) zu schmerzhaften Verletzungen ( Golfellenbogen / Tennisarm ).
Außerdem kommt beim Greifen einer Stange oder eines Griffs wie z.B. beim Bizepstraining das zu bewegende Gewicht nicht zu 100% im Zielmuskel an. Durch das Greifen setzt man Sekundärmuskulatur ein.

.


Das Greifen und Festhalten des Griffs erfordert Kraft. Die Unterarmmuskulatur und die Muskulatur in der Hand werden durch das Greifen mit in die Bewegung involviert. Das heißt, auch hier wird Sekundärmuskulatur eingesetzt. Durch die Kraft in der Hand und die Anstrengung im Unterarm muss man mehr Gewicht auflegen als erforderlich um den Bizeps zu trainieren.


II. DIE GRUNDIDEE

Um Überlastungen der Unterarmmuskulatur zu vermeiden, muss die Beteiligung dieser Muskelgruppe an den anderen Übungen minimiert werden.

III. DIE LÖSUNG – DIE EASYBALLZ

Das Training mit den easyballZ ermöglicht eine Reduzierung der Beteiligung der Unterarmmuskulatur an Kräftigungsübungen für den Oberkörper durch das Öffnen der Hand bei Zug- und Druckbewegungen.

Die easyballZ werden nicht wie üblich gegriffen, sie werden zwischen den Fingern gelagert. Man setzt den Daumen nicht ein. Die easyballZ befinden sich zwischen den Fingern und die Finger werden als Haken benutzt. Man hält mit den Fingern die easyballZ und führt das zu bewegende Gewicht.
Hierbei kommt noch eine weitere Besonderheit zum Tragen in der Anwendung der easyballZ. Die unterschiedliche Positionierung der Kugel des easyballZ single ( blaue Kugel ) zwischen den Fingern gewährleistet eine Separierung der zu trainierenden Muskulatur.

Singles/doubles
Bundles
Zubehör